bild

bild bild bild bild
bild
Auf dieser Seite sind alle, die sich mit Wissenschaft im Bereich Nachhaltigkeit befassen, eingeladen, Beiträge zu schreiben, Hinweise auf Studiengänge, wissenschaftliche Umfragen, Aufsätze, Artikel, Masterarbeiten und Dissertationen zu geben. Wenn Sie einen Beitrag für diese Seite haben, klicken sie bitte hier.
Besuchen Sie auch die Gruppe „Nachhaltige Wissenschaft“ auf der Drehscheibe Nachhaltigkeit 2.0.

news

Nachhaltige Wissenschaft

Laufende Projekte
Umfragen
nachhaltige Bildungsangebote
Masterarbeiten
Diplomarbeiten
Dissertationen
Artikel und Aufsätze


Besuchen Sie auch die Gruppe „Nachhaltige Wissenschaft“
auf der Drehscheibe Nachhaltigkeit 2.0.




Laufende Projekte

Routinebrecher

Einfach, konkret, brauchbar. Das ist das Motto der fünf Routinebrecher Elisa, Susanne, Christoph, Antonia und Elena. Das im Rahmen einer Uni-Veranstaltung entstandene Projekt will die alltägliche Routine, die jeder von uns in Bezug auf Konsum hat, durchbrechen. Das Bewusstsein für die Relevanz eines nachhaltigen Lebensstils ist bei
weiter


BINK - Bildungsinstitutionen und nachhaltiger Konsum

Wie können Bildungsinstitutionen Orte werden, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Chance zur Reflexion des eigenen Konsumverhaltens und zum Ausprobieren nachhaltiger Verhaltensweisen bieten? In BINK arbeiten Wissenschaftler(innen) und Bildungspraktiker(innen) gemeinsam daran, praxisrelevante Antworten auf diese Fragen zu gewinnen. Durch abgestimmte Entwicklungsmaßnahmen entsteht im Zeitraum von drei Jahren in sechs beteiligten
weiter


Modellprojekt “eE-Tour Allgäu”: Elektromobilität und Tourismus

eE-Tour Allgäu ist Teil des Förderprogramms “IKT für Elektromobilität”, das von der Bundesregierung gefördert wird. Das Projekt verknüpft Ansätze nachhaltiger Mobilitätsstrategien im Bereich Elektromobilität mit intelligenten IKT-Lösungen. Hauptaugenmerk liegt auf der Erforschung und Realisierung von E-Mobilität im städtischen und ländlichen Raum. eE-Tour Allgäu zeichnet sich durch die Vielfalt der elektrisch angetriebenen Flotte aus:
weiter




Umfragen

Zur Zeit liegen keine Umfragen vor.



nachhaltige Bildungsangebote

Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde:
Berufsbegleitender Masterstudiengang Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement (M.A.) startet zum Sommersemester 2014 (Beginn Mitte März 2014)

Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement unterstützt Unternehmen und Non-Profit-Organisationen, sich neu zu positionieren, so dass ihre Handlungsfähigkeit angesichts globaler sozial-ökologischer Veränderungen gestärkt wird. So können die Organisationen zu Vorreitern einer gesellschaftlichen Nachhaltigkeits-transformation werden. Der inter- und transdisziplinäre Studiengang vermittelt
weiter


Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin:
Master-Studiengang „Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement“

In Zeiten des Klimawandels und der globalen Wirtschaftskrise ist der Begriff Nachhaltigkeit immer häufiger zu hören. Bloß was ist darunter genau zu verstehen? Der vor zwei Jahren gegründete Master-Studiengang „Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement“ an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin gibt darauf gezielt Antworten.
weiter




Masterarbeiten

Masterarbeit von Roman Skuballa:
Nachhaltigkeit – Konzepte, Klimaschutzziele des Kyoto-Protokolls, System handelbarer Emissionsrechte

Die Aktivität der Weltwirtschaft hat ein Ausmaß angenommen, welches es nicht mehr erlaubt, nationalstaatliche Umweltpolitiken isoliert zu betreiben. Weltweit werden Mengen an Emissionen schädlicher Substanzen freigesetzt, die die Ozonschicht zerstören oder das Klima nachhaltig zu verändern drohen, so dass die elementaren lebenserhaltenden Funktionen der Umwelt der Erde gefährdet sind. Um das Ausmaß der menschlichen Aktivität zu
weiter




Diplomarbeiten



Dissertationen

Dissertation von Dr. Detlef Schreiber:
Netzwerklernen und Kreislaufwirtschaft -
Nachaltige Entwicklung im lernenden System

Beschreibung:
Die Wirtschaft wird überwiegend von egoistischen Motiven geleitet – dies geht häufig auf Kosten der Umwelt. Nachhaltige Entwicklung zielt dagegen darauf, Wirtschaftsweisen und Lebensstile zu entwickeln, welche die menschlichen Lebensgrundlagen dauerhaft erhalten. Sie stützt sich auf gesellschaftlich verantwortliches, werteorientiertes Handeln, welches wiederum ohne kollektive Lernprozesse nicht denkbar ist. Netzwerke sind geeignet, solche Lernprozesse anzustoßen. Doch wie wird aus einzelnen Netzwerkakteuren eine lernende, an nachhaltiger Entwicklung orientierte Gesamtheit? Detlef Schreiber hat insbesondere Netzwerke im Blick, in denen sich Unternehmen organisieren, um die Idee der Kreislaufwirtschaft umzusetzen. Er gelangt zu grundlegenden Erkenntnissen für das auf nachhaltige Entwicklung ausgerichtete Lernen. Dabei werden Zusammenhänge zwischen der Kooperations- und Lernfähigkeit der Akteure und den verbreiteten Denkweisen und Bedingungen in Wirtschaft und Gesellschaft deutlich.
zur Dissertation




Artikel und Aufsätze



Überblick Drehscheibe Nachhaltigkeit

Nachhaltige Startseite

bild

Freunde der Nachhaltigkeit

bild

Nachhaltige Nachrichten

bild

Nachhaltige Veranstaltungen

bild

Nachhaltig und gemeinnützig

bild

Nachhaltige Dienstleistungen

bild

Nachhaltige Produkte

bild

Nachhaltige Wissenschaft

bild

Nachhaltige Literatur

bild

Nachhaltige Jobs

bild

Nachhaltige Impulse

bild