bild

bild bild bild bild
bild

Gemeinnützige Organisationen und Initiativen haben auf der Drehscheibe Nachhaltigkeit die Möglichkeit, sich vorzustellen und neueste Nachrichten zu verbreiten.
Wollen Sie Ihre Organisation vorstellen?
Dann klicken Sie bitte hier.
Besuchen Sie auch die Gruppe
„nachhaltig und gemeinnützig“ auf der Drehscheibe Nachhaltigkeit 2.0.

„Nachhaltige Schule!“
– wenn SchülerInnen aktiv werden!


zukundo

























„Wenn ich Rektor wäre, würde ich...“ – diesen Satz haben wohl schon viele SchülerInnen auf dem Pausenhof gesagt und dabei Ideen gesponnen, wie sie ihre Schule verändern würden, wenn sie könnten. Die Gelegenheit ihren Fantasien Taten folgen zu lassen haben sie nun beim großen Projektwettbewerb der kostenlosen online-Plattform zukundo.

„Nachhaltige Schule!“ lautet das Motto und fordert SchülerInnen dazu auf, eigene Projektideen zu entwickeln, wie sie ihre Schule nachhaltig gestalten könnten. Eine Streitschlichtergruppe gründen, einen Schulgarten anlegen oder eine Patenschaft mit Kindern aus Entwicklungsländern organisieren: in den vielen Facetten der Nachhaltigkeit können Jugendliche entdecken, was für sie und ihr Schulumfeld wichtig ist. Dabei können nicht nur Projektideen, sondern auch bereits laufende Projekte eingereicht werden.

Der Ansatz des gemeinnützigen Bildungsprojektes zukundo ist einzigartig: Nachdem die Projektideen eingereicht wurden, haben Jugendliche aus ganz Deutschland darauf Zugriff und können Verbesserungstipps geben, Projekte weiterentwickeln, Erfahrungen austauschen und Ideen bewerten. Dabei gilt immer das Prinzip, dass SchülerInnen voneinander lernen durch die Möglichkeit der Interaktion.

Darüber hinaus bietet die innovative Online-Plattform zukundo ein offenes, partizipatives Bewertungssystem: Die Jugendlichen geben ihre Stimme den Projekten, die ihnen am besten gefallen. Die zehn beliebtesten Projekte werden dann einer hochkarätigen Jury (u.a. Dr. Ursula Eid vom Rat für Nachhaltige Entwicklung und Prof. Dr. Anton Meyer vom Marketinglehrstuhl der LMU München) vorgelegt, die anschließend die Gewinner kürt. Die Sieger erhalten finanzielle und ideelle Unterstützung bei der Umsetzung sowie eine Aufstockung der Klassenkasse.

Neben der Teilnahme am Projektwettbewerb gibt es noch viele weitere spannende Möglichkeiten auf zukundo Nachhaltigkeit zu entdecken und sich mit SchülerInnen aus ganz Deutschland auszutauschen. Chats mit Experten und Prominenten, Diskussionsforen und ein Nachhaltigkeitsblog fördern eine rege Auseinandersetzung mit dem Themenbereich Nachhaltigkeit.
Um den Gruppenanreiz zu stärken werden die TeilnehmerInnen nicht nur dafür belohnt, dass sie ihre Projektidee auf der Plattform vorstellen, sondern auch dafür, dass sie sich engagiert auf zukundo alleine oder im Klassenverbund einbringen. Am Ende darf sich beispielsweise eine ganze Klasse auf eine Fahrt nach Berlin freuen.

Der Projektwettbewerb endet am 30.9.2012. Die Gewinner werden in einer feierlichen Preisverleihung gekürt und für ihren Einsatz geehrt. Denn zukundo („Zukunft“ und „do“) animiert die Jugendlichen dazu, an ihre Ideen zu glauben und sich gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft zu engagieren.
www.zukundo.de – Nachhaltigkeit erleben!

Link zum Wettberb: www.zukundo.de


mehr über zukundo auf der Drehscheibe Nachhaltigkeit





weitere nachhaltige Nachrichten

mehr Nachhaltiges und Gemeinnütziges

Überblick Drehscheibe Nachhaltigkeit

Nachhaltige Startseite

bild

Freunde der Nachhaltigkeit

bild

Nachhaltige Nachrichten

bild

Nachhaltige Veranstaltungen

bild

Nachhaltig und gemeinnützig

bild

Nachhaltige Dienstleistungen

bild

Nachhaltige Produkte

bild

Nachhaltige Wissenschaft

bild

Nachhaltige Literatur

bild

Nachhaltige Jobs

bild

Nachhaltige Impulse

bild